31.08.2015. 14:03 Uhr. Mörfelden-Walldorf

 

Trickdiebe bestehlen Reisegruppe / Zeugen gesucht

 

Mit einem perfiden Trick haben Diebe am Samstagmorgen (29.08.2015) den Reiseleiter und den Busfahrer einer asiatischen Reisegruppe überlistet und in der Folge eine Tasche mit Geld, Pässen und Kreditkarten gestohlen.
Als die Gruppe gegen 08.00 Uhr in den Bus vor einem Hotel im Hessenring gestiegen war, machte plötzlich ein Mann auf eine Reisetasche aufmerksam, die offensichtlich vergessen wurde, einzuladen. Tatsächlich war diese Tasche aber Teil des Tricks. Der Dieb hatte sie selbst mitgebracht. Währen der Busfahrer und der Reiseleiter ausgestiegen waren, um das "vergessene" Gepäckstück einzuladen, schnappte sich der Komplize des Mannes die Tasche des Reiseleiters aus dem Bus. In dieser waren nicht nur die 32 Reisepässe der Gruppe sondern auch rund 7.000,- Euro Bargeld sowie zwei Visakarten. Im Anschluss flüchteten die beiden Personen in ein wartendes Auto. Dessen Fahrer gab sofort Gas.
Nach ersten Ermittlungen handelte es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen dunklen oder grauen Kleinwagen, eventuell einen Opel Corsa älteren Baujahrs. Das Fahrzeug war mit mindestens drei Personen besetzt. Ein Täter war circa 55 Jahre alt, hatte einen Bart und war elegant gekleidet. Sein Komplize war circa 20 Jahre alt und trug eine schwarze Jacke.
Die Kriminalpolizei (K 21/22) hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Dieben geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142 / 696-0 zu melden.

Besuchen Sie unser Archiv